Kino

Wachauarena Melk


3390 Melk

Rollfährestraße

1961 gegründet sind die Sommerspiele Melk der älteste und traditionsreichste Sommertheaterort Niederösterreichs und eine Fixgröße des Theaterfests Niederösterreich. Fanden die Sommerspiele anfangs noch im Garten des Stiftes Melk statt- wird seit dem Jahr 2000 die Wachauarena Melk bespielt. Sie besteht aus einem Gastronomiezelt samt Gartenanlage und einem überdachten Theaterzelt, in dem über 500 BesucherInnen Platz finden. Einzigartig und faszinierend sind gut gewählte Worte, wenn man über die Wachauarena Melk spricht, gibt sie doch den Blick auf das Barockjuwel Stift Melk frei.

Die Adaptierung großer Stoffe der Weltliteratur und Mythologie und die Auseinandersetzung mit den Thematiken „Macht und Ohnmacht – Suche und Versuchung“ stellen die inhaltliche Leitlinie des Festivals dar. Neben dem Sprechstück ergänzen eine Musikrevue mit Anspruch und ein kulturelles Rahmenprogramm mit Konzerten, Kabaretts und Kino die Sommerspiele Melk.

  • Mi., 14.06.2017

    20:15

  • Mi., 14.06.2017 - Sa., 05.08.2017


  • Fr., 16.06.2017

    20:15

  • Fr., 23.06.2017

    20:15

  • Fr., 30.06.2017

    20:15

  • Fr., 30.06.2017

    20:15

  • Sa., 01.07.2017

    20:15

  • Do., 06.07.2017

    20:15

  • Sa., 08.07.2017

    20:15

  • Di., 11.07.2017

    20:15

  • Mi., 12.07.2017

    20:15

  • Do., 13.07.2017

    20:15

  • Fr., 14.07.2017

    20:15

  • Sa., 15.07.2017

    20:15

  • Mi., 19.07.2017

    20:15

  • Do., 20.07.2017

    20:15

  • Fr., 21.07.2017

    20:15

  • Sa., 22.07.2017

    20:15

  • Mi., 26.07.2017

    20:15

  • Do., 27.07.2017

    20:15

  • Fr., 28.07.2017

    20:15

  • Sa., 29.07.2017

    20:15

  • So., 30.07.2017

    20:15

  • Di., 01.08.2017

    20:15

  • Mi., 02.08.2017

    20:15

  • Do., 03.08.2017

    20:15

  • Fr., 04.08.2017

    20:15

  • Sa., 05.08.2017

    20:15

  • Do., 10.08.2017

    20:15

  • Fr., 11.08.2017

    20:15

  • Sa., 12.08.2017

    20:15

  • Mo., 14.08.2017

    20:15