Museum

Volkskundehaus Ried im Innkreis


4910 Ried/Innkreis

Kirchenplatz 13

Das Museum am Kirchenplatz bietet mit seinen umfangreichen Sammlungen allen Kunstinteressierten, die die Formvielfalt der Schwanthaler studieren wollen, einen guten Überblick. Im Figurensaal sind Skulpturen aller Generationen und Stilepochen zu sehen. Im Foyer wird ein Videofilm über das Wirken der Schwanthaler in Ried (Dauer ca. 8 Minuten) angeboten. Die volkskundlichen Sammlungen im 1. Stock gliedern sich in die Bereiche Handwerk, Trachten und Textilien, Schmuck und Gefäße. Die Sammlung religiöser Volkskunst geht vor allem auf die Stiftung Pfarrer Veichtlbauers zurück und umfaßt handgemalte Andachtsbilder, kostbare Reliquienkreuze und aufwendige Klosterarbeiten ebenso wie die berühmte "Oberndorfer Krippe", vor der im Jahr 1818 erstmals das "Stille-Nacht-Lied" erklang. Die Galerie der Stadt Ried zeigt vor allem Werke von Mitgliedern der Innviertler Künstlergilde.Öffnungszeiten:
Dienstag-Freitag 9.00 -12.00 u. 14.00 -17.00 h, Samstag 14.00 -17.00 h


Vergangene Termine