Bildung

Universität Innsbruck


6020 Innsbruck

Innrain 52

Die Vorgeschichte der Universität reicht zurück bis ins Jahr 1562, als in Innsbruck ein Jesuitengymnasium errichtet wurde. Darauf aufbauend gründete Kaiser Leopold I. am 15. Oktober 1669 eine Universität und sicherte ihre Finanzierung, indem er eine Sondersteuer auf das Haller Salz, den "Haller Salzaufschlag", verfügte. Acht Jahre später, 1677, folgte die Errichtungsurkunde, die vier Fakultäten vorsah. Die Geschichte der folgenden eineinhalb Jahrhunderte war wechselvoll. Die Universität wurde zweimal aufgelöst und wieder eröffnet. Ab 1826 erfolgte die endgültige Wiedererrichtung der Philosophischen und der Juridischen Fakultät durch Kaiser Franz I. und schrittweise die der anderen Fakultäten.

  • Sa., 28.09.2019

    09:00 - 21:00
  • Do., 17.10.2019

    20:00 - 22:00

    Karten in allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie unter musikplus.at, Tickethotline + 43 (0) 5223 538 08 |
    Karten von € 21,- bis € 43,-


    • SOWI Aula Innsbruck
    • +43-5223-53808