Galerie

Tiroler Kunstpavillon


6020 Innsbruck

Rennweg 8a

1842 als Sommerhaus des Landesgouverneurs erbaut, ist der Kunstpavillon im Kleinen Hofgarten seit 1951 Sitz des Vereins.

Der von Architekt Hans Fritz neu adaptierte Pavillon bietet insgesamt 174 m2 Stell- bzw. 53 lfm HängeflächeDas Ausstellungsprogramm des Hauses ist durch Projekte definiert, die die Vielfalt der Annäherungsmöglichkeiten zu einem bestimmten Thema zeigen. Interdisziplinäre Kooperationen und Gruppenarbeiten von KünstlerInnen sowie neue Ausstellungsformen charakterisieren das Programm des Kunstpavillons.