Theater

Theater Spielraum


1070 Wien

Kaiserstraße 46

Das Theater SPIELRAUM wurde 1983 von Gerhard Werdeker gegründet. Anfangs ganz ohne Subventionen wurde ein Keller im 15. Bezirk, Palmgasse 8, adaptiert und ein Ensemble aufgebaut. Von 1990 bis 2002 war das Theater im 3. Bezirk, Bahngasse 18, beheimatet. Mit Beginn der Herbstsaison 2002 ist das Theater in den Räumen des ehemaligen Erika-Kinos untergebracht. Das neue Theater SPIELRAUM im Erika ist ein lebendiges, offenes Forum vor allem junger Theaterleute, die abseits des institutionalisierten Kulturbetriebs arbeiten wollen. In seinen Eigenproduktionen (drei bis vier pro Spielzeit) legt das Theater SPIELRAUM besonderen Wert auf intensive Textarbeit, dramaturgische Bögen und zyklische Programmgestaltung innerhalb einer Saison. Entdeckungen und Wiederentdeckungen literarisch-politischer Theatertexte ist hier das Motto. ANREISE: Mit den Straßenbahn Linien 5 und 49 bis zur Station Westbahnstraße; von der U6-Station Burggasse/Statthalle sind es wenige Minuten zu Fuß.
Direkt gegenüber befindet sich eine Parkgarage

  • Heute

    12:00
  • Mo., 05.12.2016 - Di., 06.12.2016

    Jeweils 19:30
  • Mo., 05.12.2016

    21:30

    • Eintritt frei