Theater

Studiobühne Walfischgasse


1010 Wien - Innere Stadt

Walfischgasse 4

Das stadtTheater walfischgasse steht in der guten Tradition des früheren ¿Kärntnertortheaters,¿ das bereits 1709 am Standort des heutigen Hotel Sacher erbaut wurde. Dort wurden vor allem Opern und Ballette aufgeführt. Das Theater wurde dann nach einer wechselvollen Geschichte 1870 demoliert. Im Oktober 1959 entstand unter der Leitung von Gerhard Bronner das ¿Neue Theater am Kärntnertor¿ in der Walfischgasse. Später teilten sich zwei Ensembles die Örtlichkeiten, eines geführt von Hans Gratzer, das andere von Dieter Haspel.

1978 übernahm Helmut Siderits das Theater und nannte es in ¿Kleine Komödie¿ um. Er spielte dort bis 2003 internationale Boulevardkomödien.

Im Jahr 2004 folgte Anita Ammersfeld als Leiterin des nunmehrigen ¿stadtTheater walfischgasse.¿ Sie führte eine grundlegende Modernisierung der Spielstätte durch. Das moderne Theater mit dem theaterCercle als zusätzliche Spielstätte und Ort der Begegnung nimmt im Frühjahr 2005 seinen Betrieb auf.

  • Sa., 10.12.2016

    15:00 - 16:00
  • Sa., 10.12.2016

    18:00
  • Mo., 12.12.2016

    17:30
  • Mi., 14.12.2016

    17:30
  • Sa., 17.12.2016 - Mi., 21.12.2016

    Jeweils 10:30
  • Sa., 17.12.2016 - Mi., 21.12.2016

    Jeweils 15:30
  • Mo., 19.12.2016

    18:30