Museum

Tiergarten Schönbrunn


1130 Wien

Maxingstraße 13b

Bereits 1570 existierte auf dem Schönbrunner Gelände ein Wildpark. Die Entstehung der Menagerie ist dem Gemahl Maria Theresias, Franz Stephan von Lothringen, zu verdanken. Ihm waren die bestehenden Tiergehege zu klein und er beauftragte den holländischen Hofgärtner Adrian van Steckhofen und Jean Nicolas Jadot de Ville-Issey mit dem Bau einer Menagerie, die nach einjähriger Bauzeit am 31.Juli 1752 vorgestellt wurde. Zentrum der Anlage ist der Pavillon (siehe Bild), um den dreizehn Gehege angeordnet wurden. Er stellt bis heute das historische Kernstück des Tiergartens dar.

Kaiserpavillon
Kaiser Franz I. Stephan von Lothringen (1708-1765) gründete 1752 den Tiergarten Schönbrunn. 1759 baute der Kaiser im Zentrum des Tiergartens einen prächtigen Pavillon. Er ist mit opulenten Fresken, Ölbildern und Spiegeln ausgestattet. Heute befindet sich im Pavillon das Café Restaurant Kaiserpavillon. Am Abend nach der Tiergarten-Öffnungszeit besteht die Möglichkeit, den Pavillon für exklusive Abendveranstaltungen zu mieten. Beginnen Sie den Abend mit einem Aperitif im Aquarienhaus, zwischen Tigern und Geparden im Großkatzenhaus oder auf der Elefantengalerie.

ORANG.erie
Der "exotische Charme" dieser Event-Location, die nach Tiergartenschluss zur Verfügung steht, wird neben der direkten Nachbarschaft mit den Orang-Utans auch durch die attraktive Innenarchitektur und Raumdekoration zu den Themen "Orang-Utans" und "Österreichische Film- & Fernsehgeschichte" unterstrichen.

Der große Saal mit modernster Medien-Technik in Verbindung mit der Tiergarten-Gastronomie, der wunderbare Blick in den Park, die große Terrasse und die einzigartige Atmosphäre dieses architektonischen Juewls bieten ein unvergleichlich festliches Ambiente für Bankette, Kongresse, Vorträge, Konzerte und Präsentationen sowie jede Art von Feiern, Partys und Festen im geschäftlichen und privaten Rahmen. Vom "gesetzten Dinner" über Empfänge, Cocktailpartys bis zu privaten Festen: Die flexible Einrichtung & Ausstattung des Event-Bereiches machen es möglich, jeder Veranstaltung bis zu 300 Gästen individuelle Ausrichtung und eine einzigartige Atmosphäre zu garantieren.

Original Tiroler Gastlichkeit - in Schönbrunn! Das Gasthaus Tirolergarten ist sowohl für die Besucher des Tiergartens, als auch von der Seite des Schönbrunner Schlossparks zugänglich. Für Tiergartenbesucher wurde ein Selbstbedienungsrestaurant eingerichtet: Dieser Gastraum bietet Platz für ca. 35 Besucher wird "Tiroler Stube" genannt. Der prachtvolle Gastgarten, die "Swarovski-Stube" im oberen Erdgeschoss (bis max. 55 Personen) und die "Erzherzog Johann Stube" im ersten Stock (max. 95 Personen), stehen den Besuchern des Schlossparks und allen Gästen vor dem Betreten oder nach dem Verlassen des Tiergartens zur Verfügung. Es besteht auch die Möglichkeit einzelne Geschosse des Gasthauses Tirolergarten anzumieten. In der warmen Jahreszeit ist zusätzlich ein schattiger Gastgarten geöffnet.

Exotisches Ambiente mit Blick auf die Innengehege der tierischen Wohngemeinschaft Südamerikas (Großer Ameisenbär, Wasserschwein, Flachlandtapir und Seriema) und auf die dahinterliegende Pampalandschaft mit Nandu und Waldstorch.

Zwischen Tiger- und Jaguar-Innengehege befindet sich das „Katzenkino“. Es eignet sich besonders für Cocktails und Aperitifempfänge, Filmpräsentationen im Rahmen von Preisverleihungen, Vorträgen etc.

Stimmungsvolles Ambiente inmitten der Aquarien- und Terrarienlandschaft mit dem größten Korallenriffbecken Europas, einem faszinierenden Tunnelaquarium, den Beulenkrokodilen und der Flamingoaussichtskanzel.

Öffnungszeiten des Schönbrunner Tiergartens

Januar 9:00–16:30
Februar 9:00–17:00
März 9:00–17:30
April 9:00–18:30
Mai 9:00–18:30
Juni 9:00–18:30
Juli 9:00–18:30
August 9:00–18:30
September 9:00–18:30
Oktober (bis Ende Sommerzeit) 9:00–17:30
November 9:00–16:30
Dezember 9:00–16:30

Kassenschluss und letzter Einlass ist eine halbe Stunde vor Ende der Besuchszeit. Kindern unter 14 Jahren ist der Eintritt nur in Begleitung Erwachsener erlaubt.

Das Aquarien-Terrarienhaus schließt mit Ende der Besuchszeit des Tiergartens, das Vogelhaus eine Stunde davor, alle anderen Tierhäuser eine halbe Stunde davor.

Die Sperrstunde wird seit 240 Jahren mit immer demselben weithin hörbaren „Kaiserglöckerl“ händisch eingeläutet, mit dem seinerzeit auch das Eintreffen des Kaisers und der Erzherzöge angekündigt wurde.

Tickets Tiergarten Schönbrunn
Erwachsene 14 €
Kinder und Jugendliche * 6 €
Kinder bis 6 Jahre frei
Mindestrentner und Behinderte (ab 50%) * 6 €

Jahreskarte
Erwachsene 35 € Kinder und Jugendliche * 18 €
Ab Ausstellung ein Jahr gültig

Leiterwagerl für den Zoobesuch Ein Ausflug in den Tiergarten Schönbrunn ist für Familien ein tolles Erlebnis. Wer sein Gepäck oder seine müden Kinder während des Zoobesuchs nicht den gesamten Weg tragen will, kann sich einen der 50 Leiterwagen ausleihen. Auf längeren „Märschen" kann ein solches Gefährt vieles erleichtern.
Pick-up-Station: beim Vereinskiosk
Leihgebühr: 2 Euro
Pfand: Hinterlegung eines gültigen Lichtbildausweises

  • Mi., 21.09.2016 - Do., 21.09.2017

    Jeweils 20:00