Kino · Theater

Schloss Rothmühle


2320 Schwechat


Das ursprünglich als "Mühle in dem grunde derhalben des Wazzers", später als "Mühle am Nidern Grund", dann als "Rothe Mühle" bzw. "Rothmühle" bezeichnete Gewerk stand schon zum Zeitpunkt seiner ersten, urkundlichen Erwähnung auf einem Areal in der Ortschaft Rannersdorf, das bis 1848 der Grundherrschaft der Kirche St. Gilgen in Gumpendorf gehörte. Seit 1973 ist das unter Denkmalschutz stehende Schloss in Rannersdorf Schauplatz der Nestroy-Spiele Schwechat.
Das Publikum hat hier Gelegenheit, auch selten gespielte, oft nahezu gänzlich unbekannte Stücke dieses großen Theaterdichters und philsophisch-sarkastischen Satirikers kennenzulernen.
Gleichzeitig treffen sich seit 1975 Nestroy-Forscher aus aller Welt zu den Internationalen Nestroy-Gesprächen.


Vergangene Termine