Palais, Schloß

Schloss Haindorf



Schloß Haindorf wird erstmals 1387 als ´Edelsitz Feldmühle´
urkundlich erwähnt. 1973 erwarb die NÖ Landesinnung der
Baugewerbe das Gebäude in einem baufälligen Zustand.
Nach aufwendiger Renovierung betreibt der NÖ Baumeister-
verband das Schloß seit 1982 als Lehrbauhof, Tagungs- und
Erholungshotel und seit 1996 dient die weitläufige Parkanlage
als Heimstätte der Operetten-Schloßfestspiele.


Vergangene Termine