Ruprechtskirche


1010 Wien - Innere Stadt

Ruprechtsplatz

Die Gemeinde St. Ruprecht ist eine heterogen zusammengesetzte Personalgemeinde, geprägt vom urbanen Umfeld der Wiener Innenstadt. Die Basis bilden Menschen, die sich St. Ruprecht verbunden fühlen und glauben, in dieser Gemeinschaft ihr Mensch- und Christsein nach dem Evangelium und in Einklang mit ihrem Gewissen leben und verantwortlich mitgestalten zu können. Wichtig für die Gemeinde ist auch ihre Nähe zur jüdischen Synagoge und zum Morzinplatz, wo das Hauptquartier der Gestapo stand. In der Gestaltung eines jährlichen Gedenkens an die Novemberpogrome 1938 will die Gemeinde auf die theologisch-historische Bedeutung der besonderen Lage der Ruprechtskirche aufmerksam machen. Auch die Themen der neuen Glasfenster von Lydia Roppolt und die immer zurückkehrende Besinnung auf die jüdischen Wurzeln des Christentums sind davon geprägt.

Gemeindegottesdienste: jeden Sa um 17 Uhr; im Juli und August um 18 Uhr
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10 bis 12 Uhr. Mo, Mi und Fr 15 bis 17 Uhr.
Zwischen Weihnachten und der Karwoche nur auf Anfrage.
Nachtkirche: jeden Fr von 21 bis 24 Uhr

http://www.ruprechtskirche.at/


Vergangene Termine