Museum

Museumsdorf Niedersulz


2224 Niedersulz


Am Pfingstmontag öffnet das Weinviertler Museumsdorf Niedersulz seine Pforten für BesucherInnen. Zum Saisonstart präsentieren sich die Bauerngärten rund um die historischen Häuser und Höfe mit frühsommerlicher Bepflanzung in ihrer vollen Pracht.

Im Juni zieren Dahlien, Zinnien, Sommermalven sowie Rosen bereits den dörflichen Grünraum. Die Pflanzen dafür werden in der eigenen Anzuchtgärtnerei biologisch vorgezogen, die Pflege der Gärten und des gesamten Grünraums erfolgt ebenfalls rein biologisch.

Das Weinviertler Museumsdorf Niedersulz lässt BesucherInnen auf seinem 22 Hektar großen Freigelände in ein authentisches Dorfleben um 1900 eintauchen. Die originalgetreue historische Architektur, die farbenprächtigen Gärten und die Tiere am Bauernhof machen das Museumsdorf zu einem beliebten und einzigartigen Ausflugsziel inmitten der Weinviertler Hügellandschaft.

Auch das Wirtshaus am großräumigen Dorfplatz öffnet mit 1. Juni und verwöhnt die MuseumsbesucherInnen wieder mit kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Weinviertel.

Öffnungszeiten 2020:
1. Juni bis 14. Oktober: täglich 9:30 – 18:00 Uhr
15. Oktober bis 1. November: täglich 9:30 bis 17:00 Uhr

Preise 2020:
Erwachsene: 12,- € / Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei / Saisonkarte 2020: 29,- €


Vergangene Termine