Kirche

Malteserkirche


1010 Wien - Innere Stadt

Kärntner Straße 37

In der alten Heeres- und Pilgerstraße, welche die Kärntnerstraße ursprünglich war, stand bereits 1217 das erstmals urkundlich erwähnte "Haus der Prueder des Ordens von Sand Johannis". Dies war eine sogenannte Priesterkommende, deren Aufgabe die Seelsorge und die Versorgung der Armen und die Ausrüstung der Kreuzfahrer war.

Die gegenwärtige Kirche ist ein Bau aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Das gotische Bauwerk mit seinem einschiffigen Raum und mit dem freien - vom Hof Johannesgasse 2 aus sichtbaren - 5/8 Chor ist heute noch zu erkennen. Im Barock wurde die Kirche verändert, wovon noch das Hochaltarbild von Johann Georg Schmidt (um 1730), darstellend den Ordenspatron, den Hl. Johannes den Täufer, und die Orgel Zeugnis geben.

  • Heute

    20:00

  • Sa., 10.12.2016

    20:00

  • So., 11.12.2016

    20:00

  • Fr., 16.12.2016

    20:00

  • Sa., 17.12.2016

    20:00

  • So., 18.12.2016

    20:00

  • Fr., 23.12.2016

    20:00

  • Mo., 26.12.2016

    20:00

  • Di., 27.12.2016

    20:00

  • Mi., 28.12.2016

    20:00

  • Do., 29.12.2016

    20:00

  • Fr., 30.12.2016

    20:00