Kirche

Lichtentaler Kirche (Schubertkirche)


1090 Wien

Marktgasse 40

Die Lichtentaler Kirche 'Zu den vierzehn Nothelfern' wurde 1712 bis 1718 erbaut.
Alle Werke, die Schubert für die Meßfeier schrieb, sind im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes der Lichtentaler Kirche zu hören:
Seine erste Messe in F-Dur, die 1814 dort uraufgeführt wurde, ebenso wie die Messe in Es-Dur aus dem Jahr 1828, eine seiner letzten Kompositionen.Schubertgesellschaft Wien Lichtenthal
Dir. Friedrich Lessky,
Fon: +43-1-523 12 49 Die Schubertgesellschaft sieht ihre Hauptaufgabe darin, die Musik Schuberts im kirchlichen Rahmen zu erhalten.


Vergangene Termine