Museum

Lebensspuren Museum



Die Sammlung zeigt das Ergebnis einer jahrzehntelangen Sammeltätigkeit zum Thema Abdruck, Kennzeichnung, Markierung etc.

Auf einer Fläche von ca. 650 m2 sind rund 300 Exponate ausgestellt. Die Bandbreite der Objekte reicht von 5000 Jahre alten sumerischen Rollsiegeln über prunkvolle barocke Majestätssiegel bis hin zu den in großer Zahl erzeugten Petschafte, die sich das Bürgertum um 1900 zum Statussymbol erkor. Eine breite Palette der Anwendungsmöglichkeiten verschiedenster Stempel und Stempelgerätschaften wird ebenfalls im Museum präsentiert. Öffentliche und private Leihgeber erweitern mit ihren Objekten das ausgestellte Spektrum.


Vergangene Termine