Galerie · Kino

Kunsthaus Graz



Als architektonischer Schlusspunkt des „Europäischen Kulturhauptstadtjahres“ öffnete das Kunsthaus Graz 2003 seine Pforten. Mittlerweile ist der „Friendly Alien“ mit seiner biomorphen Architektur von Peter Cook und Colin Fournier nicht nur Anziehungspunkt für Kunst- und Kulturinteressierte aus aller Welt, sondern auch essenzieller Bestandteil der städtebaulichen Identität der Stadt Graz. Als Ausstellungszentrum für Gegenwartskunst zeigt es österreichische und internationale Kunst seit 1960. Die BIX Medienfassade des Kunsthauses Graz, gestaltet von den Berliner Designern „realities:united“, stellt eine einzigartige Fusion aus Architektur und Medientechnologie dar. Wie ein urbaner Bildschirm dient sie als Instrument für künstlerische Kommunikation.

Das Kunsthaus Graz ist als Kunsthalle für die Ausrichtung internationaler Ausstellungen multidisziplinärer moderner und zeitgenössischer Kunst geplant. Es sammelt nicht, richtet keine Dauerausstellungen ein, verfügt über keine Depots und keine Forschungseinrichtungen. Es dient auf vielfältige Art ausschließlich der Präsentation und Vermittlung zeitgenössischer künstlerischer Produktion. Die Ausstellungstätigkeit der Kunsthalle erfolgt in Abstimmung und in Zusammenarbeit mit der Neuen Galerie am Landesmuseum Joanneum, dem traditionsreichen steirischen Museum moderner und zeitgenössischer Kunst.Das Kunsthaus Graz als multidisziplinärer Ausstellungs- Aktions- und Vermittlungsort für zeitgenössische Kunst, Neue Medien und Fotografie verfügt über ein differenziertes Raum- und Funktionsprogramm.

Information
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr
Kunsthauscafé
So-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
T +43-316/714 957

Führungen
Sa 15:30 Uhr, So, Feiertag 11 Uhr (de), So 14 Uhr (en), ausnahmsweise Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.
Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Die Eintrittskarte berechtigt innerhalb eines Kalendertages zum einmaligen Eintritt. Führungen sind nicht im Kartenpreis inkludiert und können vor Teilnahme an einer Führung an der Kassa bezahlt werden.

Um alle Ausstellungen des Universalmuseums Joanneum zu besuchen, können Sie eine Joanneums-24h und 48h-Karte erwerben.

Joanneums-24h und 48h-Karte
Die Joanneums-24h und 48h-Karte berechtigt innerhalb von 24h bzw. 48h ab Kaufzeitpunkt zum Eintritt in alle 17 Museen in Graz und der Steiermark. Führungen sind nicht im Kartenpreis inkludiert und können vor Teilnahme an einer Führung an der Museumskassa bezahlt werden.

Erwachsene 13 € /19 €
Gruppen ab 7 Personen, Seniorinnen/Senioren, Menschen mit Behinderung(en)
10 €/ 15 €
Schüler/innen, Lehrlinge, Studierende unter 27 Jahren, Präsenz- und Zivildiener 4,50 € / 7 €
Schüler/innen im Klassenverband 3 € -
Familienkarte (2 Erwachsene und Kinder unter 14 Jahren) 26 € / 38 €
Kinder unter 6 Jahren frei frei


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.