Bildung · Kino · Verein

Kulturzentrum Radstadt



Der Kulturkreis DAS ZENTRUM Radstadt wurde 1981 gegründet. Zu den Hauptaufgaben des Kulturvereines gehören die Initiierung, Organisation und Durchführung von Konzerten, Literaturveranstaltungen, Ausstellungen, Workshops und Kunstprojekten im öffentlichen Raum, die die historische Altstadt beleben und zu einem öffentlichen Diskurs anregen.

Fixe Bestandteile des jährlichen Kulturprogrammes sind, neben vielen Einzelveranstaltungen, das Musikfestival "Paul Hofhaimer-Tage" (Jänner), das Literaturfestival "freies lesen" (Mai), Kunstzeichen Radstadt (Juli oder August) und Kunsthandwerksmarkt (September).

Aufgrund des sehr breiten Angebotes sowohl an Kunst- und Kultursparten als auch für unterschiedliche Zielgruppen erhielt der Kulturkreis DAS ZENTRUM Radstadt den Landespreis für Kulturarbeit 2000.

Der Verein zählt derzeit 230 Mitglieder. Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern, die Geschäfte werden von Elisabeth Schneider geführt.


Vergangene Termine