Kino · Messe- und Veranstaltungszentrum

Helmut-List-Halle


8020 Graz

Waagner-Biro-Straße 98

Die Helmut-List-Halle bietet durch die perfekte Verbindung von akustischer Brillanz und räumlicher Flexibilität auf 1.600m2 bespielbarer Fläche Raum für bis zu 2.000 Personen und die unterschiedlichsten Produktionsformen.

Die ehemalige Fabrikshalle wurde 2002 vor dem Abbruch bewahrt und zu einem kulturellen Veranstaltungsort von höchstem Niveau umgewandelt.

Nach vier Monaten Planungszeit setzte man die Ideen des Architekten Markus Pernthaler in nur zehn Monaten Bauzeit um. Er trägt der feingliedrigen Stahlfachwerkkonstruktion der um 1950 errichteten Industriehalle und der damit verbundenen industriellen Vergangenheit mit den hauptsächlich verwendeten Materialien Glas, Stahl und Beton Rechnung.

Inmitten des ehemaligen "Scherbenviertels" angesiedelt, demonstriert die Helmut-List-Halle beispielgebend die mögliche Aufwertung ehemaliger Industriezonen, wovon sich im ersten Jahr, nach der Eröffnung am 9. Jänner 2003, bereits 120.000 BesucherInnen überzeugen konnten.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Straßenbahnlinien 1, 3, 6, 7, Richtung Hauptbahnhof / Eggenberger Straße,
umsteigen in den Bus Nr. 85 Richtung Gösting, Haltestelle:
Dreierschützengasse / Helmut-List-Halle.

  • Mo., 19.12.2016

    19:00
  • Di., 17.01.2017

    20:00
  • Mi., 18.01.2017

    20:00
  • Do., 19.01.2017

    20:00
  • Di., 24.01.2017

    20:00

    Einlass 19:00 Uhr

  • Di., 31.01.2017

    20:00
  • Mo., 13.02.2017

    19:30
  • Sa., 11.03.2017

    20:00
  • Fr., 24.03.2017

    20:00
  • Mi., 29.03.2017

    20:00
  • Sa., 13.05.2017

    20:00
  • Di., 21.11.2017

    20:00
  • Mo., 26.02.2018

    19:30