Bibliothek · Kino

Hauptbücherei Wien


1070 Wien - Neubau

Urban-Loritz-Platz 2a

Die neue Hauptbücherei wurde nach einem Entwurf des österreichischen Architekten Mag. arch. Ernst Mayr errichtet. Er war unter mehr als 120 Architekten als Sieger eines EU-weiten zweistufigen Architekturwettbewerbs hervorgegangen, der 1998 ausgeschrieben wurde. Der Baubeginn erfolgte 1999/2000 (für den Tiefbau und U-Bahn-Umbau im November 1999, für den Hochbau im April 2000). Bereits im Dezember 2000 konnte die Dachgleiche gefeiert werden. Rund zwei Jahre später startete die Übersiedlung der Hauptbücherei, seit wenigen Wochen läuft ein Probebetrieb.
Am Bau waren mehr als 40 Firmen beteiligt. Die Errichtungskosten liegen bei rund 28 Mio Euro. 6 Mio Euro wurden zusätzlich für die Möblierung, Einrichtung und die technische Ausstattung aufgewendet. Architekt Ernst Mayr plante auch die größte Treppe Wiens, durch die das neue Gebäude gut an das Membrandach auf dem Urban-Loritz-Platz angebunden wird. Die Treppe wurde auch schon vor der offiziellen Eröffnung von den Wienerinnen und Wienern in Besitz genommen: Nun gibt es einen neuen Wiener Aussichtspunkt, 18 Meter über dem Urban-Loritz-Platz, von dem man auf der einen Seite eine schönen Blick zu Kahlenberg und Leopoldsberg hat, und auf der anderen Seite bis zum Wienerberg, zu den Twin Towers und zum Wiental sieht.


Vergangene Termine