Museum

Gustav Klimt Villa


1130 Wien - Hietzing

Feldmühlgasse 11

Im Gebäude in der Feldmühlgasse 11 befand sich jenes Atelier, das Gustav Klimt während seiner letzten Schaffensperiode nutzte. Von 1911 bis zu seinem Tod 1918 schuf der Künstler im ursprünglichen Gartenhaus bekannte Werke wie "Adele Bloch-Bauer II", "Dame mit Fächer" und "Frederike Beer".

Gustav Klimts letztes Atelier in der Feldmühlgasse 11 bzw. 15a liegt in Unter St. Veit. Dieser Ort ist heute Teil des 13. Wiener Gemeindebezirkes Hietzing, der um 1890 nach Wien eingemeindet wurde. Heute liegt das Atelier verkehrsgünstig wenige Gehminuten von der U4-Station "Unter St. Veit" entfernt.

  • Sa., 05.05.2018 - Mo., 31.12.2019

    Mo: Geschlossen
    Di: Geschlossen
    Mi: Geschlossen
    Do: 10:00 - 18:00 Uhr
    Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
    Sa: 10:00 - 18:00 Uhr
    So: 10:00 - 18:00 Uhr
    Ftg: 10:00 - 18:00 Uhr
  • Di., 15.05.2018

    15:00 - 18:00
  • Sa., 09.06.2018

    12:00 - 19:30