Messe- und Veranstaltungszentrum · Sportstätte

Galopprennbahn Freudenau



Im Südosten Wiens, inmitten des Erholungsgebietes Prater, zwischen Donau und Donaukanal liegt die Galopprennbahn Freudenau, eine geschlossen erhaltene Bautengruppe aus dem Ende des 19. Jahrhunderts, die mit ihrem festlichen und mondänen architektonischen Rahmen als eine der schönsten und atmosphärereichsten Pferderennsportanlagen Europas gilt.

Sie bietet eine einzigartige Möglichkeit für Veranstaltungen auf großem Gelände inmitten Wiens mit der Möglichkeit, bei Schlechtwetter die geschützten Tribünenanlagen zu nutzen, von denen man das Gelände gut übersieht. Zwischen den Tribünen - bis zur Rennbahn stehen 15.000 m² Grasflächen zur Verfügung. Die Fläche hinter den Tribünen, die auch als Parkplatz genutzt werden kann, beträgt rund 30.000 m². Das gesamte parkartige Areal umfaßt 100 ha. Erreichbarkeiten

mit dem Auto:

a) aus der Stadt kommend:


über Erdberger Lände, Stadionbrücke, Stadionallee, Lusthausstraße, Hauptallee, Lusthaus, Rennbahnstraße


oder (v.a. Samstag-Sonntag) über Handelskai, Aspernallee, Lusthaus, Rennbahnstraße

b) vom Flughafen kommend:

Ostautobahn (A 4), Abfahrt Erdberg, Stadionallee, Lusthausstraße, Hauptallee, Rennbahnstraße

c) von der Tangente (A 23) kommend:

Abfahrt: Handelskai, Handelskai, Aspernallee, Lusthaus, Rennbahnstraße

öffentliche Verkehrsmittel: U-3 bis Schlachthausgasse, Buslinie 77 A

(an Renntagen bis zur Rennbahn)


Fahrrad, Inline-Skates, Roller, zu Fuß:

über Hauptallee
Eintrittspreise

Eintrittskarte
pro Person, inkl. Wettgutschein ATS 20,-
ATS
50,--
EUR
3,63

Steuerkarte
(Schüler, Studenten, Präsenz- u. Zivildiener, Pensionisten)

ATS

30,--

EUR

2,18


Vergangene Termine