Galerie

Galerie Hochdruck e.U. - Galerie für Druckgrafik


1160 Wien - Ottakring

Friedmanngasse 12/5

Öffnungszeiten: Di-Fr 12-19, Mo/Sa: nach Vereinbarung.
Die Galerie Hochdruck zeigt europäische und internationale Originalgrafik von der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts bis heute. Neben qualitätvollen Einzelblättern wird auch eine große Anzahl von Sammelstücken angeboten, die Originalgrafik beinhaltenoder in unmittelbarem Zusammenhang damit stehen: illustrierte Bücher, Künstlermappen, Künstlerbücher, Kataloge, Broschüren, Kunstzeitschriften, Künstlerplakate, Ephemera wie Ex Libris oder Einladungskartenund nicht zuletztvon z.T. bedeutenden Künstlern bearbeitete originale Druckstöcke und Druckplatten. Außerdem hält die Galerie eine umfangreiche, für jede/n einsehbare Präsenzbibliothek zum Thema bereitund bietet Sekundärliteratur zum Thema Druckgrafik auch zum Kauf an. Die Galerie hat einen besonderen Schwerpunkt auf Arbeiten im klassischen Hochdruckverfahren wie Holzschnitt, Holzstich, Linolschnitt oder Hochätzung, aber auch ungewöhnlicheren Hochdrucktechniken wie Metallschnitt, Papierschnitt und Wandschnitt. Darüber hinaus sind Arbeiten in allen anderen klassischen Drucktechniken wie Kupferstich, Radierung, Lithografie oder Siebdruck Teil des Galeriebestandes, wobei in Zukunftderdurch diezunehmendeDigitalisierungin allen Lebensbereichen bedingtenErweiterung des Begriffes „Originalgrafik“Rechnung getragen werden soll.In zahlreichen Spezialausstellungen wurden in den letzten Jahren wesentliche (historisch relevante) Bereiche der Druckgrafik ins Rampenlicht gerückt: Von der Altmeistergrafik (und zeitgenössischen Antworten darauf), über Druckgrafik des Jugendstils, des Japonismus, Expressionismus und Surrealismus bis zu künstlerisch anspruchsvollen Beispielen für Gebrauchsgrafik oder Typographie. Ein besonderes Format –die „Wunderkammer“ –bot zusätzlichzahlreichen jungen, noch wenig bekannten, aber auch arrivierten lebenden Künstlern eine Plattform für die Präsentation ihrer aktuellen druckgrafischen Arbeit.