Galerie

Freiraum


1070 Wien - Neubau

Museumsquartier

Der Freiraum ist eine circa 250 qm große Durchgangshalle mit Tonnengewölbe. Im Kontrast zu herkömmlichen Ausstellungshäusern, deren Programm von KuratorInnen betreut wird, steht der Freiraum offen für selbstorganisierte Projekte: Eine raue, freie Bühne mitten im MQ. Seine Nutzung für kulturelle Projekte ist kostenlos.

Für die Bewerbung und Ankündigung wird gesorgt, ansonsten liegt alles, insbesondere die Finanzierung, in den Händen der VeranstalterInnen.

An den wiederkehrenden Themen der Projekte, die im Freiraum seit seiner Eröffnung (Sept. 02) stattgefunden haben, läßt sich gut ablesen, für welche Art von Kulturproduktion es ansonsten keine adäquateren Spielstätten in der Stadt gibt: Medienkunst, Mode und gesellschaftspolitische Themen.


Vergangene Termine