Erster Österreichischer Skulpturenpark


8141 Unterpremstätten

Thalerhofstraße 85 (Buslinien 630 + 761 - Haltestelle Business Center, Infonova, IBM-BSZ)

Auf dem 7 Hektar großen, vom renommierten Landschaftsarchitekten Dieter Kienast gestalteten ehemaligen Gelände der Internationalen Gartenschau 2000 südlich von Graz werden über 40 Werke vorwiegend österreichischer, aber auch internationaler, zeitgenössischer Künstler präsentiert. Die Werksammlung des Skulpturenparks basiert auf der als Art Park bekannt gewordenen, 1981 von Emil Breisach begründeten Sammlung jüngerer österreichischer Skulpturen rund um das ORF Landesstudio Steiermark. Durch Auftragsarbeiten, Ankäufe und Leihgaben etwa von Michael Schuster, Hans Kupelwieser, Heimo Zobernig, Erwin Wurm oder Jeppe Hein wurde die Sammlung um richtungsweisende Werke erweitert und an den neuen Standort beim Schwarzl Freizeitzentrum in Unterpremstätten transferiert. TICKETS Erwachsene: 6 Euro (Jahreskarte 50 Euro)
Schüler, Studenten, Senioren: 3 Euro (Jahreskarte 30 Euro)
Gruppen ab 15 Personen: 1,50 Euro pro Person
Kinder bis 6 Jahre und Mitglieder des Vereins der Freunde des Skulpturenparks: freier Eintritt


Vergangene Termine