Konzerthaus oder -halle

Dom im Berg


8010 Graz

Schlossbergsteig

Das jüngste Kind der Grazer Spielstätten ist der Dom im Berg. Er ist in seiner Art absolut einmalig und wohl der originellste geschlossene Veranstaltungsort in Graz.

20 Meter breit, zwölf Meter hoch und 28 Meter tief ist der "Dom im Schloßberg", der exklusive Ausstellung- und Veranstaltungsraum, der einer der drei Schauplätze der "Landesausstellung 2000" sein wird. Seit Ende Mai 1999 wurde unter der Federführung der Liegenschaftsverwaltung der Stadt Graz an diesem einzigartigen Projekt gearbeitet, kürzlich wurde der "Dom" fertiggestellt - nun kann das Land Steiermark mit den Finalarbeiten für die Landesausstellung 2000 beginnen.

Bürgermeister Alfred Stingl und Liegenschafts- Stadtrat Mag. Siegfried Nagl übergeben deshalb den "Dom im Schloßberg" am Donnerstag, 13. Jänner 2000, 13.30 Uhr offiziell an Landeshauptmann Waltraud Klasnic und Landeshauptmann- Stellvertreter DDr. Peter Schachner.

Bürgermeister Stingl und Stadtrat Mag. Nagl werden dabei das Projekt und seine Geschichte näher erläutern, außerdem wird ein kurzer Film über die Entstehung des "Doms" von der ersten Sprengung bis heute gezeigt. Mit einem Schluckerl "Bergwasser" wird die offizielle Übergabe dann entsprechend gefeiert.

Die Tages-/Abendkassa öffnet jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Eckdaten:
▪ 688 m² Nutzfläche
▪ davon 462 m² Ausstellungs- und Veranstaltungsflächen
▪ 226 m² Technik, Sanitär- und infrastrukturelle Räumlichkeiten
▪ 23 m Breite
▪ 12 m Höhe
▪ bietet Platz für max. 600 Personen

  • Fr., 18.10.2019

    22:00
  • Fr., 25.10.2019

    23:00 - 06:00
  • Do., 31.10.2019

    22:00
  • Sa., 09.11.2019

    20:00
  • Sa., 16.11.2019

    20:00
  • So., 08.12.2019

    19:00
  • Mi., 18.12.2019

    19:30