Galerie

Die Kleine Galerie


1030 Wien

Kundmanngasse 30

Die kleine galerie ist eine der ältesten Galerien Österreichs. Sie wurde 1947 als Einrichtung der Wiener Volksbildung gegründet und hatte es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen mit aktueller Kunst in Kontakt zu bringen. Seit ihrem Umzug 1997 in die Kundmanngasse 30 im dritten Wiener Gemeindebezirk ist die kleine galerie die Druckgrafik-Galerie Nummer 1 geworden. In mehr als sechs Jahrzehnten präsentierten sich hier hunderte Künstlerinnen und Künstler und einige von ihnen etablierten sich in der Kunstszene.

Das neue Konzept der kleinen galerie umfasst vor allem Kunst nach 1945 mit einem Schwerpunkt auf österreichische bzw. in Wien ansässige KünstlerInnen. Gezeigt werden Malerei, Druckgrafik und Skulpturen von österreichischen KünstlerInnen wie Prof. Adolf Frohner, Prof. Gerda Fassel, Prof. Herwig Zens, Fritz Martinz, aber auch Kunstwerke von jungen aufstrebenden KünstlerInnen und Größen der europäischen Kunstszene wie Günter Grass, Horst Janssen, Otto Dix u.v.m.

Künstlerischen Leiter ist Faek Rasul. Mit ihren rund 200 m² Ausstellungsfläche ist die kleine galerie heute eine der schönsten und erfolgreichsten Galerien in Wien und aus der Kunstszene in Wien nicht mehr wegzudenken.

  • Do., 24.11.2016 - Mi., 21.12.2016

    Mo: Geschlossen
    Di: 11:00 - 19:00 Uhr
    Mi: 11:00 - 19:00 Uhr
    Do: 11:00 - 19:00 Uhr
    Fr: 11:00 - 19:00 Uhr
    Sa: Geschlossen
    So: Geschlossen