Palais, Schloß

Deutschordenshaus


1010 Wien - Innere Stadt

Singerstraße 7

Die Niederlassung des Ordens in der Singerstraße im 1. Wiener Gemeindebezirk wurde um 1204/06 gegründet und wurde zum Hauptsitz (Landkommende) des Ordens in Österreich. Bis zum heutigen Tag ist es Sitz des Priorates der Ballei Österreich. Seit dem Jahr 1809 ist das Haus auch Sitz des Hochmeisters des Ordens, womit der Deutsche Orden zu den ganz wenigen kirchlichen Institutionen gehört, deren Generaloberer seine Residenz nicht in Rom hat. Zusammen mit der Ordenszentrale befinden sich in diesem Haus die Kirche, die Schatzkammer, das Zentralarchiv und das Gästehaus des Ordens.

  • Sa., 10.06.2017

    19:00 - 22:00
    Partnersuche