Club · Musiklokal

Chelsea


1080 Wien

U-Bahnbögen 29-31

Das alte Chelsea wurde am 12.12. 1986 im Keller eines Wohnhauses in der Piaristengasse 1 im 8. Wiener Gemeindebezirk eroeffnet. Obwohl es damals schon groeßere Institutionen wie die Arena oder die Szene Wien gab, war es damals ein Novum, daß in Clubatmosphaere taeglich wechselnde DJs Platten auflegten und heimische Underground-Bands eine regelmaeßige Auftrittsmoeglichkeit erhielten. Viele spaeter namhafte oesterreichische Acts wie Stand To Fall, Pungent Stench, Hans Platzgumer oder Fetish 69 absolvierten im Chelsea einige ihrer ersten Auftritte. Der Ruf als kompetenter Liveclub drang bald auch ueber die Landesgrenzen und so gastierten auch zahlreiche renommierte internationale Bands im Chelsea, etwa Soundgarden, damals noch am Anfang ihrer Karriere, die Fuzztones, Die Goldenen Zitronen, Union Carbide Productions, Extreme Noise Terror oder Wreckless Eric. Parallel zum Livelokal entstand im Dezember 1987 das Musikmagazin Chelsea Chronicle.
Wegen sich haeufender Anrainerbeschwerden aufgrund angeblicher Laermbelaestigung mußten die Live-Konzerte ab 1993 notgedrungen stark reduziert werden. Als beliebter Jour Fix etablierte sich fortan einzig eine Konzertreihe am Sonntagnachmittag mit oesterreichischen Bands. Nachdem die Probleme mit Hausbewohnern und Behoerden weiter eskalierten, mußte das Chelsea schließlich im September 1994 zwangsweise geschlossen werden. Ein neuer Standort konnte jedoch schnell in den Stadtbahnboegen am Lerchenfelderguertel gefunden werden, wo der neue Chelsea Music Place am 8.6. 1995 seinen Betrieb aufnahm und im Handumdrehen wieder zu einem stark frequentierten Fixpunkt im Wiener Nacht- und Konzertleben wurde. Das urspruengliche Konzept blieb im großen und ganzen unveraendert: Taeglich wechselnde DJ-Reihen, dazu regelmaeßige Konzerte mit in- und auslaendischen Bands. Das Chelsea besteht aus drei Raeumen mit je einer Bar, wobei zwei U-Bahnboegen als Konzertraum und einer als Clubraum genuetzt werden, sowie einem Schanigarten. Kapazitaet bei Live-Events ca. 250 Personen. Neben dem ueblichen Getraenkesertiment zaehlen auch zahlreiche ausgesuchte englische Bier- und Whiskysorten zum Angebot.

  • Heute

    20:00
  • Mo., 05.12.2016

    20:30
  • Di., 06.12.2016

    21:00
  • Mi., 07.12.2016

    20:30
  • Do., 08.12.2016

    20:00
  • Fr., 09.12.2016

    21:00
  • Sa., 10.12.2016

    20:00
  • Mi., 14.12.2016

    21:00
  • Mi., 14.12.2016

    21:00
  • Do., 15.12.2016

    21:00
  • Fr., 16.12.2016

    20:00
  • Fr., 16.12.2016

    21:00
  • Sa., 17.12.2016

    20:00
  • Mo., 19.12.2016

    21:00
  • Di., 20.12.2016

    21:00
  • Mi., 21.12.2016

    21:00

    • Eintritt frei
  • Mi., 28.12.2016

    21:00
  • Fr., 30.12.2016

    21:00
  • Fr., 20.01.2017

    21:00
  • So., 22.01.2017

    21:00
  • Do., 09.03.2017

    20:30