Restaurant

Café Sperl



1880 wurde das Kaffeehaus nach Entwürfen der Ringstraßenarchitekten Gross und Jelinek für Jakob Ronacher erbaut.
Im Dezember 1880 wird das Café Ronacher von der Familie Sperl übernommen und behält diesen Namen bis heute. Es wird geboten:
Wiener Küche, kleine Speisen, Köstlichkeiten der Tageskarten und hausgemachte Mehlspeisen
Zu einem musikalischen Ausflug laden wir Sonntagnachmittag (September bis Juni).
Im Sommer könne Sie unseren Kaffee auch im Garten genießen. Karambole und Kartenspiele Tischreservierungen für Pressekonferenzen, Firmen- und Familienfeiern nehmen wir gerne telefonisch entgegen.

Öffnungszeiten
Montag bis Samstag von 7 bis 23 Uhr, Sonntag von 11 bis 20 Uhr für sie geöffnet.
(Juli und August sonntags geschlossen)


Vergangene Termine