Museum

Architektur Haus Kärnten


9020 Klagenfurt am Wörthersee

St. Veiter Ring 10

Das Haus wurde unter Denkmalschutz gestellt und am 15.Oktober 1992 mit der Vision eines offenen Architekturmagazins eröffnet. Damit schloss sich ein bauliches Quadrat in Klagenfurt, welches Kultur in zentraler Dichte anbietet, mit der Nähe zum Künstlerhaus, Stadthaus, Stadttheater und Stadtgalerie.

25 Jahre später hat sich das Architektur Haus Kärnten wirklich zu einem lebendigen und offenen Kulturort in Klagenfurt entwickelt. Das Haus und vor allem auch der Ausstellungraum sind das Markenzeichen und einer der größten (Baukultur)Schätze in der Landeshauptstadt.

Mit über 8.000 BesucherInnen und 60 verschiedenen Veranstaltungen im Jahr, darunter Ausstellungen, Exkursionen, Diskussionen, Vorträge, Kinderworkshops und auch groß angelegten Tagungen zu aktuellen Themen, wie Raumordnung oder Nachhaltiges Bauen, hat sich das Architektur Haus Kärnten in den letzten Jahren zu einer landesweit aktiven Plattform für Baukultur entwickelt. Auch der Austausch und die Beziehungen zu den Nachbarländern Slowenien und Italien werden stetig ausgebaut.


Vergangene Termine