Vortrag

Zur Geschichte Haydnpflege in Einsestadt


Der große Komponist Joseph Haydn war mehr als 40 Jahre seines Lebens aufs Engste mit der Stadt Eisenstadt verbunden. Ungefähr 100 Jahre nach seinem Tode setzte eine vermehrte Pflege seines Andenkens und
seiner Werke in dieser Stadt ein. Anlässlich 90 Jahre Landeshauptstadt
werden im Vortrag des Intendanten der Bgld. Haydnfestspiele und Generalsekretärs der Int. Joseph Haydn Privatstiftung Eisenstadt die verschiedenen Initiativen zur „Haydn-Pflege“ in Eisenstadt beleuchtet, die insbesondere seit dem letzten Drittel des vorigen 20. Jahrhunderts enorm an Intensität zunahmen.

Auf Grund begrenzter Plätze (ca. 50 Personen) wird um Voranmeldung gebeten.


Vergangene Termine