Alte Musik · Klassik

Zu Gast bei Pieter Bruegel


Es erwartet Sie Renaissancemusik franko-flämischer und spanischer Komponisten wie Tilman Susato, Claude le Jeune und Juan Arañés, gemischt mit Texten aus Karel van Manders’ Schilder-Boeck (1604).

Konzert mit Katrin Stuflesser (Gesang, Rezitation) und Johanna Beisteiner (Gitarre, Gesang)
Gemäldegalerie des KHM, Saal X (Ebene 1)

Es gibt kaum schriftliche Aufzeichnungen zum Leben von Pieter Bruegel d. Ä. (um 1525/1530–1569). Doch wer sich in seine Zeichnungen und Gemälde vertieft, erkennt das Alltags- und Arbeitsleben seiner Zeit. Die vielen Details der Bilder machen neugierig und ziehen uns in ihren Bann. Man kann erahnen, dass Bruegel großen Humor gehabt haben muss. Das Betrachten seiner Bilder wird zur Entdeckungsreise in die Geschichte und in die Person Pieter Bruegel. So manche Details der Kunstwerke haben die Katrin Stuflesser und Johanna Beisteiner zu einer Stunde Musik und Literatur inspiriert.
Es erwartet Sie Renaissancemusik franko-flämischer und spanischer Komponisten wie Tilman Susato, Claude le Jeune und Juan Arañés, gemischt mit Texten aus Karel van Manders’ Schilder-Boeck (1604).

Die Teilnehmerzahl ist auf nur 50 Personen beschränkt! Reservierung bei Simon Hemetsberger: Tel. 01/525 24−6904, E-Mail: [email protected]

Preis: € 28,− (inkl. Eintritt ins Kunsthist. Museum ab 18.00 Uhr)

Kartenabholung und Bezahlung in bar: KHM, Infostand, Vestibül (ab 18.00 Uhr)

Veranstalter: Verein der Freunde des Kunsthistorischen Museums


Vergangene Termine