Theater

Zu blöd für alles - auch für die Liebe?


Eine humorvolle Assoziation zum NachwuchsTheaterWettbewerb "Romeo und Julia sind tot." aus dem Blickwinkel jugendlicher Lehrlinge.

Die Berufsschule für Verwaltungsberufe (Castelligasse 9, 1050 Wien, www.bs-wien.at) und das Theater Drachengasse können bereits auf zwei erfolgreiche Produktionen - GENERATIONEN VERBINDEN (Juni 2012, Aufführung im Seniorenwohnheim Haus Margareten) und REGT EUCH AUF! (Juni 2013, Aufführung im Theater Drachengasse/Bar&Co)- zurückblicken.

Ausgehend vom persönlichen Kennenlernen und einem theoretischen Input führen wir die SchülerInnen zur Gestaltung ihrer eigenen lebens- und berufsnahen Themen heran. Anstoß dafür ist dieses Mal der NachwuchsTheaterWettbewerb "Romeo und Julia sind tot." im Theater Drachengasse 2014.

Selbstironisch, mit einem Augenzwinkern, sollen die SchülerInnen ihre humorvollen Assoziationen zu den Themen: Beruf, Lehre, Liebe, Freude, Glück, Schmerz, Enttäuschung in selbstgeschriebenen Theaterszenen erarbeiten, proben und im Theater Drachengasse/Bar&Co zur Aufführung bringen.

TeilnehmerInnen: 14 SchülerInnen der Integrationsklasse 3G der BS für Verwaltungsberufe, Ingrid Schwarz (Klassenvorstand, Projektorganisation), Kathrin Kukelka-Lebisch (Projektorganisation/Theater Drachengasse), Johanna Franz (künstlerische Leitung/Theater Drachengasse).

EINTRITT FREI! Anmeldung erbeten!


Vergangene Termine