World Music

Zoa Weltmusikfestival 2016


Zoa, als kulturelles Ereignis, wird als Einsammeln im Sinne des Zusammenkommens von Menschen mit gemeinsamen Leidenschaften erlebt, ein Einsammeln von Lebensgefühlen. Zoa ist ein Weltmusik-Festival, das 2012 im Rahmen des Viertelfestivals NÖ

(www.viertelfestival-noe.at) aus der Taufe gehoben wurde. Ein Ziel des zweitägigen Festivals ist, eine Mostviertler Spezialität zu werden. Darum werden auch andere, kulinarische, mostviertlerische Spezialitäten mit dabei sein. Auf der Bühne wird an zwei Abenden, ausgehend von österreichischer und internationaler Volksmusik, Wiener Lied bis hin zum Jazz, die große, vielfältige Welt der Musik manifest, während Essen und Trinken das Spektrum an regionalen Spezialitäten aufzeigen.


Vergangene Termine