Zirkus · Theater

Zirkus Tulln


„Die Musik soll erklingen, das Spiel kann beginnen“ heißt es vom 12. bis 22. März in Tulln bei der Südumfahrung. Denn dort schlägt der österreichische Traditionszirkus Belly seine Zelte auf. Auch in diesem Jahr wurde wieder an einer neuen Show gefeilt, die unter dem Motto:„We are from Austria“, unsere schöne Heimat repräsentiert.

Es ist bereits die 93. Tournee des Zirkus und auch bei dieser werden wieder viele Bundesländer der Alpenrepublik bereist werden. Seit der Gründung des Circus Belly im Jahre 1927 wird klassische Zirkuskunst mit Artisten und Clowns und vor allem vielen Tieren geboten.

Ein besonderes „Schmankerl“ in diesem Jahr sind die beiden Kuhdamen, Milka und Mona, aus dem Pinzgauerland, die heuer mit ihrem Tiertrainer Alessando Isberg ihr Debüt in der Manege geben werden, neben den bunten Ponys, lustigen Hunden, edlen Araberhengsten und ihren anderen tierischen Freunden. Alle Tiere können in der Pause im Streichelzoo besucht werden.
Maurice, der charmante Magier aus Niederösterreich, wird seine Zauberkunst in Lederhosen präsentieren. Die Tochter des Hauses, Paloma, geborene Bregenzerin, tritt mit ihrem neuen Act - dem sogenannten "Fußantipoden" auf, so nennt sich Jonglieren mit den Füßen. Natürlich dürfen die lustigen Clowns nicht fehlen, die mit ihrer Gaudi den Zirkusdirektor aus dem Steirerland auch gern fast zur Weißglut treiben.
Weiters wird es noch Feuerspiele und andere Überraschungen geben. Somit wird die rund zweistündige Zirkusshow voller Aufregung, Spaß und Spannung sein.


Vergangene Termine