Theater

Zimmerschlacht


»Heute sollst du alles sagen, was du sonst verschweigst!« fordert Felix – und er wird einiges zu hören bekommen. Aber auch seine Frau Trude muß viel einstecken, denn an diesem Abend treten jahrelang unterdrückte Emotionen zu Tage: Eifersucht, Stolz, geheimes Begehren, Wut und Verachtung. Es wird verletzt, intrigiert und zunichte gemacht, aber auch nach Harmonie gesucht, gelacht und getröstet.
In Walsers tragikomischem Drama ist die Ehe die höchste Form der kriegerischen Auseinandersetzung – mit ständig wechselnden Positionen, Niederlagen, kleinen Triumphen, Waffenstillständen und erneuten Kämpfen.

Das tragikomische Drama von Martin Walser

REGIE Norbert Laubacher
MIT Utha Mahler & Manuel Jendry


Künstler


Vergangene Termine