Ausstellung: Wissen

Zimmer frei!


Die Entwicklung der "Fremdenpflege" in Kärnten von den Anfängen des Tourismus um das Jahr 1900 bis heute. "Zimmer frei!" garantiert wieder eine sehens- und erlebenswerte Schau.

Von 4. Mai bis 31. Oktober 2018 wird im Museum der Stadt Villach die Sonderausstellung "Zimmer frei! – Die Entwicklung der 'Fremdenpflege' in Kärnten" gezeigt, die der Entwicklung des heimischen Fremdenverkehrs gewidmet ist.

Dabei wird das Auftauchen der ersten Sommerfrischler ebenso skizziert wie die touristische Unterweisung der Einheimischen zur fachgemäßen "Pflege der Fremden". Die Schau spannt den Bogen vom Aufschwung des Tourismus zu Zeiten der Habsburgermonarchie über die Rückschläge während des Ersten Weltkrieges bis hin zu "judenfreien Sommerfrischen" der Zwischenkriegszeit, vom "Lazarettgau" Kärnten als Ergebnis nationalsozialistischer Gewaltherrschaft über die boomenden Nächtigungszahlen während der Nachkriegsjahrzehnte bis hin zum hemmungslosen Verschleiß landschaftlicher Ressourcen im Interesse des Tourismus.


Vergangene Termine

  • Mi., 06.06.2018 - Mi., 31.10.2018

    Mo: Geschlossen
    Di: 10:00 - 16:30 Uhr
    Mi: 10:00 - 16:30 Uhr
    Do: 10:00 - 16:30 Uhr
    Fr: 10:00 - 16:30 Uhr
    Sa: 10:00 - 16:30 Uhr
    So: 10:00 - 16:30 Uhr
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.