Kunstausstellung

Zens und seine Bilderwelt


Einmal jährlich präsentiert die kleine galerie innerhalb ihres hochkarätigen Ausstellungsreigens als weiteren kreativen Giganten jenen österreichischen Künstler, welcher als Teil von ihr seit nahezu 40 Jahren mit ihrer Geschichte verbunden ist, nämlich Herwig Zens.

Prof. Herwig Zens, Druckgrafiker, Maler, Zeichner und Mensch, einer der ins Leben verliebt ist

und ohne Kunst nicht leben kann. Unermüdlich schafft er sich seine eigene Bilderwelt mit

Themen wie ‚Tod und das Mädchen‘, unzähligen Umsetzungen der griechischen Mythologie,

seinen Totentanzbildern und seinem radierten Tagebuch kämpft er gegen das Vergehen.

Er ist ein Getriebener, der gegen die Zeit arbeitet,dem ein Leben nicht reicht um all das auf die

Leinwand und zu Papier zu bringen was noch nach Ausdruck sucht.

Sein Oeuvre umfasst mittlerweile mehrere tausend Bilder, Zeichnungen und Radierungen und

ein Ende seiner Bilderwelt ist nicht in Sicht.


Vergangene Termine

  • Do., 22.10.2015 - Do., 19.11.2015

    Mo: Geschlossen
    Di: 11:00 - 19:00 Uhr
    Mi: 11:00 - 19:00 Uhr
    Do: 11:00 - 19:00 Uhr
    Fr: 11:00 - 19:00 Uhr
    Sa: Geschlossen
    So: Geschlossen
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
  • Mi., 21.10.2015

    19:00

    Vernissage: Mittwoch, 21. Oktober 2015, 19 Uhr

    Begrüßung: Gemeinderat Ernst Woller, Vorsitzender des Gemeinderatsausschusses für Kultur und Wissenschaft

    Eröffnung: Mag. Carl Aigner, Kunsthistoriker und Direktor des Landesmuseums Niederösterreich, St. Pölten

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • Eröffnung