Jazz

Zappa & Pumpm Fritz


Blues meets Irish Music - eine gekonnte Melange aus Blues und traditionellem Folk

Schon in den Jahren 1976 bis 1977 spielte Zappa als "One Man Band" und erreichte damals einige zweite Plätze bei Band-Wettbewerben. Al "Fats" Edwards, der einmal in der Jury war, machte damals über Zappa den schönen Ausspruch: „Es gibt eben zwei Arten von Musikern: Techniker und lebende Musiker, und das Zweite trifft eben auf Zappa zu.“ Mit der Gründung der Bluespumpm (1975) trat die "One Man Band" in den Hintergrund. 1986 - nach einigen Jahren Bandgeschichte war für Zappa die Zeit reif, sich an seine Roots zu erinnern und seinen langjährigen musikalischen Wegbegleiter Fritz Glatzl mit in das Projekt einzubeziehen - die "One Man Band zu Zweit" war ins Leben gerufen. Seit 2015 begleitet Judith Pechoc das Duo und bereichert mit Ihrer Stimme und der Virtuosität auf ihren fünf Instrumenten den Sound.


Vergangene Termine