Theater

Zanka


Eine Hommage an Žanka Stokić, die ihr gesamtes Wesen der humanen Mission des Theaters gewidmet hat. Der Liebling des Publikums ist bekannt für ihre berühmten Theateraufführungen, aber auch für ihre Lebensgeschichte, die durch das tragische Missverständnis der Behörden gekennzeichnet ist.
Žankas Fall verneint die Möglichkeit einer einfachen Antwort auf die ewige Frage: Dürfen Künstler in schwierigen Zeiten Menschen unterhalten, sind sie überhaupt spielberechtigt? Žanka spielt, um zu leben. Für einen Schauspieler ist das Spielen eine Frage des Lebens. Aufgrund dieses Spiels trägt die berühmte Komikerin die Tragödie der Schuld.

Text: Miodrag Ilić
Regie: Milica Kralj
Szenograf / Kostümbildner: Milica Bajić
Komponist: Miroljub Aranđelović Rasinski


Vergangene Termine