Literatur

Wytske Versteeg - Boy


Literatur, Theater, Kino: Das Festival Twee buren, één taal | Zwei Nachbarn eine Sprache lädt im Oktober und November 2016 AutorInnen und KünstlerInnen zu rund 50 Programmpunkten nach Wien und Graz.

Wytske Versteeg liest aus Boy (a. d. Niederländischen von Christiane Burkhardt; Wagenbach)
Moderation: Stefan Gmünder (Literaturkritiker des Standard, Juror beim Bachmannpreis)
Wytske Versteeg hat sich länger mit dem Thema Obdachlosigkeit befasst. Boy ist ihr zweiter Roman. Ebenso wie ihr Debüt preisgekrönt, wurde er bereits in mehrere Sprachen übersetzt.

Twee buren, één taal | Zwei Nachbarn, eine Sprache: Unter diesem Motto präsentieren sich Flandern & die Niederlande im Herbst in Österreich. Anlässlich ihres Ehrengastauftritts auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse setzen die beiden Nachbarländer ihre Kunst und Literatur kraftvoll und bunt in Szene: Im Oktober und November finden in den Büchereien Wien, im Wiener WUK, im Rahmen der BUCH WIEN 16 und im Literaturhaus Graz rund 50 hochkarätige Veranstaltungen statt.

Ob Lesungen, Workshops, Kino oder Theater: Geboten wird ein vielseitiges, attraktives und anspruchsvolles Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Kunst und Literatur aus Flandern & den Niederlanden zeigen sich dabei buchstäblich von ihren besten Seiten.


Vergangene Termine