Klassik

Yury Revich, Violine, Nareh Arghamanyan, Klavier


L. v. Beethoven: Sonate für Klavier und Violine Nr. 9 A-Dur op. 47 („Kreutzersonate“)
Maurice Ravel: Tzigane – Rhapsodie für Violine und Klavier
Cesar Franck: Sonate für Violine und Klavier in A-Dur
Pablo de Sarasate: Carmen Fantasie op.25

Der junge Geiger Yury Revich, 1991 in Moskau geboren, stammt aus einer Geiger-Dynastie – sein Vater, sein Großvater und sein Urgroßvater waren ebenfalls Geiger. Trotz seiner Jugend gilt er als überaus reifer und ernst zu nehmender Künstler und gehört zu den ausdrucksstärksten Musikern seiner Generation, dessen künstlerisches Schaffen bereits mit zahlreichen internationalen Preisen und Auszeichnungen gewürdigt wurde. Musikalische Vielseitigkeit ist eine seiner Stärken: Barockmusik auf historischen Instrumenten, klassisches Geigenrepertoire sowie moderne Musik.


Vergangene Termine