Jazz · World Music

Yta Moreno


Yta Moreno wurde in Rio de Janeiro als erstes von sechs Kindern geboren. Erst im Alter von 25 Jahren entdeckte er seine Liebe zu Gesang und Musik.

Seine musikalische Karriere begann er in Brasilia als Schlagzeuger in Tanzbands, Bars und Clubs. Mehr als drei Jahre lang widmete er sich einer Ausbildung im klassischen Gesang unter den Professorinnen Ana Maria Martins, Fernanda Gianetti und Alda Pereira Pinto. Bald begeisterte er sein Publikum als Sänger, Komponist, Gitarrist, Bassist, Percussionist oder Schlagzeuger.

Er wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet und hat in seiner Heimat an den entscheidenden musikalischen Großereignissen und Festivals teilgenommen. Yta teilte sich die Bühne mit zahlreichen brasilianischen Stars wir zum Beispiel Joyce und Osvaldo Montenegro. Als Instrumentalist spielte er unter anderem mit Nara Leão, Elisethe Cardoso und Jair Rodrigues. Er arbeitete als Gitarrist beim Videoclip für das erste Solo Album Mick Jaggers mit, das 1984 in Rio aufgenommen wurde und wirkte bei dem Film "Wilde Orchidee" mit. Yta nahm an dem wichtigen Event der brasilianischen Regierung teil, dem " Projeto Pixinguinha", zusammen mit Fatima Guedes und dem Projekt " Seis e meia" mit Luiz Melodia, "Sala Funarte" mit Raimundo Sodré und Marilia Barbosa.


Vergangene Termine