Theater

YOYO - You are On Your Own


Onemorequestion/Joonas Lahtinen u. a.

„Das Performancekonzept ist schlagkräftig. Es vermischt die fiktive Vorstellungswelt mit der reellen Aufführungssituation auf eine spannende Art ... Hier soll das Überleben nicht mit Kraft und Stärke gesichert werden, sondern mit Vorausplanung, Grips und Gelassenheit.“ Marja Silde in „Teatteri&Tanssi“, Helsinki

Der nukleare Super-GAU, der Zusammenbruch des kapitalistischen Systems, der Dritte Weltkrieg … Wie kann man sich auf die Katastrophe vorbereiten? Wien ist eine Stadt mit höchster Lebensqualität, aber die Zeiten ändern sich! YOYO – You are On Your Own zeigt Strategien auf, die im Falle einer Katastrophe die Überlebenschancen erheblich erhöhen. Skurril und zugleich beunruhigend werden verschiedenste negative Zukunftsszenarien neben die Aktivitäten von „Survivalists“ gestellt.
Performer Mikko Niemistö präsentiert in der Gruft unter der Kirche in St. Ursula den Prototyp einer innovativen Kellereinrichtung: Wie überlebt man für einen langen Zeitraum in einer klaustrophobischen Umgebung und bleibt bei gesundem Verstand? Die Performance beleuchtet die Beziehungen zwischen Zukunftsszenarien, Angst und Handlungsmöglichkeiten des einzelnen Menschen vor dem Hintergrund der heutigen Überflussgesellschaft. Daraus entsteht ein absurdes und unterhaltsames Stück, getragen von fundamentalen Ängsten.
onemorequestion ist ein neues österreichisch-finnisches Kollektiv um Joonas Lahtinen, dessen Performance/Installation EIN.KÜCHEN.BAU mit Freischwimmer 2012/13 im deutschsprachigen Raum tourte und beim Stage Helsinki Theatre Festival 2013 gastierte. Sein Projekt I BLAME YOU, TONY BLAIR! war bei imagetanz 2014 im brut Wien zu sehen. http://joonaslahtinen.wordpress.com

€ 14,– Vollpreis
€ 8,– ermäßigt
€ 6,– mit brutkarte*


Vergangene Termine