Tanz

Yosi Wanunu & Austrofred - The Making of Österreich


Eine Revue durch den barocken Dachstuhl

Das Image Österreichs wurde in der Nachkriegszeit stark durch das US-amerikanische Film-Musical The Sound of Music geprägt. Innerhalb des Landes aber blieb die rührende Gesangs- und Exilgeschichte der Familie Trapp weitgehend unbekannt.

Im Rahmen eines breit angelegten "Nation Branding Austria" sollen Klischeekonstruktionen von außen endlich auch im Inneren angenommen werden. Stattfinden wird die "Versöhnung" in Form einer musikalischen Revue durch die langen Raumfluchten des erstmals bespielten barocken MQ-Dachstuhls.

REGIE: Yosi Wanunu
BUCH: Franz Adrian Wenzl
DRAMATURGIE: Vitus Weh
KAPITÄN OHNE MEER: Austrofred
SÄNGER UND TÄNZER: Performing Academy Wien
MUSIK: Kollegium Kalksburg
BÜHNENBILD: Paul Horn
INSTALLATIONEN: Kunsthalle Wien
PROJEKTLEITUNG MQ: Julia Schützenhofer


Vergangene Termine