Kunstausstellung

Ausstellungsrundgänge - Yoshinori Niwa: Ab 1. Oktober 2017 - Verbot der Gesichtsverhüllung in Österreich


Performative Ausstellungsrundgänge mit Yoshinori Niwa und Gästen.

„Was für eine Security ist das denn?“, „Es ist eine Kunstperformance. Solche Dinge machen Leute bei Kunstperformances“, „Security? So sehen die aber nicht aus!“

Während der Filmarbeiten im öffentlichen Raum, wurden Yoshinori Niwa und den Performern derartige Reaktionen zuteil. In der dabei entstandenen Arbeit "Immigrants are Guarding This Country“ erforscht der Künstler die Möglichkeiten einer multidirektionalen Gesellschaft, in der diejenigen, die von den Behörden überwacht werden, die Rolle derjenigen übernehmen, die das Land beobachten und schützen.

Zum Anlass der performativen Führung durch seine Ausstellung „AB 1. OKTOBER 2017: VERBOT DER GESICHTSVERHÜLLUNG IN ÖSTERREICH“ ladet Yoshinori Niwa einen speziellen Gast ein. Gemeinsam präsentieren sie in dialogischer Manier die ausgestellten Kunstwerke – von der Multimedia-Installation „Immigrants are Guarding This Country“ (2020) über die Zeichnungsserie „Manifesting a Newspaper“ (2020) bis hin zu älteren Videoarbeiten.


Vergangene Termine