Pop / Rock

Yokohomo



„Baby du bist Zucker, Zucker im Kaffee“ Die Wiener Melange Yokohomo singt Oden über die Weirdness des Alltags und Hymnen über das Nachtleben.

Seit Herbst 2017 machen mehrere nicht ganz unbekannte Gesichter der heimischen Musiklandschaft gitarrenlastige Popmusik, die stark an Namen wie Isolation Berlin oder Trümmer erinnert ohne ihre Vorbilder aus Surfpunk, Wiener Lied und Kneipensongs zu verleugnen.

Punkrock meets Kneipe – Pop trifft auf Beisl. Immer bisschen lauter ist die Devise. Seit Sommer 2018 steht das Sextett für Feelgood sound mitn Saunahitze bei Ihren Live-Konzerten.
Für 2019 haben Yokohomo ihr Debut Album geplant.