Klassik

Yevgeny Chepovetsky, Violine, Julia Hagen, Violoncello, Markus Schirmer, Klavier


Ludwig van Beethoven: Sonate in F für Klavier und Violine, op. 24, „Frühlingssonate“
Sonate in A für Klavier und Violoncello, op. 69
Trio in B für Violine, Violoncello und Klavier, op. 11, „Gassenhauer-Trio“, u. a.

Yevgeny Chepovetsky, Violine
Julia Hagen, Violoncello
Markus Schirmer, Klavier

Markus Schirmer spielt Beethoven hier mit zwei Ausnahmebegabungen der übernächsten Generation: 22 Jahre jung ist der lettische Geiger Yevgeny Chepovetsky. Der Meisterstudent von Boris Kuschnir an der Grazer Musikuniversität hat schon so viele internationale Preise gewonnen, dass Beethovens „Frühlingssonate“ für ihn keine Hürde darstellt. Auch die Salzburgerin Julia Hagen gehört zum Jahrgang 1995 – unerhört jung für die große A-Dur-Sonate von Beethoven, die sie mit ihrem Lehrer Heinrich Schiff erarbeitet hat. Im Trio lassen Schirmer und seine jungen Mitstreiter einen Wiener Gassenhauer von Joseph Weigl wieder aufleben, den Beethoven durch seine Variationen geadelt hat.


Vergangene Termine