Jazz

Yellowjackets


Seit über 30 Jahren gelten die Yellowjackets als Inbegriff der amerikanischen Fusion-Musik. Kenner wissen, dass dieser Begriff viel zu eng ist.

Einst aus der Robben Ford Group hervor gegangen, ist der Sound der Band immer wieder verändert und verfeinert worden. Mal wurden Weltmusikelemente aufgenommen, dann wieder mehr rockig gespielt, über eine längere Zeit auch wieder dem akustischen Jazz mehr Raum gegeben. Auch nach über 20 Alben ist damit keineswegs – wie bei vielen anderen Bands – der Effekt eingetreten, den man so umschreiben könnte: „Kennst du ein Album, kennst du alle.“

Vor allem seit Bob Mintzer 1981 zu der Band stieß, ist sie zu einer musikalischen Einheit gewachsen, auch wenn die Kompositionen nach wie vor hauptsächlich vom Keyboarder stammen. Immer noch sind die Yellowjackets eine der erfolgreichsten Jazzbands aller Zeiten. Für das jüngste Album bei dem beeindruckend schnell wachsenden Label Mack Avenue Records hat sich die Band drei Jahre Zeit gelassen: mehr als je zuvor.

Und dass sich das gelohnt hat, wird jeder Musik-(und nicht nur Jazz-) Liebhaber sofort feststellen! (Pressetext)

Bob Mintzer: tenor, soprano saxophone
Russell Ferrante: keyboards
Dane Alderson: bass
Will Kennedy: drums

http://www.yellowjackets.com/


Vergangene Termine