World Music

Yamandu Costa/ Pedro Jóia Trio


Kongresshaus Millstatt

9872 Millstatt, Marktplatz 14

Do., 06.08.2020

20:00
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Doppelkonzert Brazil meets Portugal

Der begnadete brasilianische Stargitarrist und Komponist Yamandu Costa zaubert Gitarrenklänge, so bunt und undurchdringlich wie der brasilianische Dschungel. Die siebensaitige Gitarre ist sein Zuhause, sein Spielfeld die Passion zur Improvisation. Er groovt wie kein anderer und katapultiert das Publikum in ein Universum lateinamerikanischer Rhythmen. Sein Repertoire umfasst Musikstile wie Choro, Bossa Nova, Milonga, Tango, Samba oder Chamamé. Yamandu Costa ist der brasilianische Paganini der Gitarre. Seine Musik vermittelt pure Leidenschaft!
Yamandu Costa entstammt einer bekannten Musikerfamilie. Er begann im Alter von sieben Jahren Gitarre zu lernen, zunächst von seinem Vater Algacir Costas, dem Gitarristen und Trompeter der brasilianischen Gruppe Os Fronteiriços, später bei Lúcio Yanel, einem argentinischen Virtuosen. Als Jugendlicher studierte er die Volksmusik Südbrasiliens, Argentiniens und Uruguays. Beeinflusst wurde sein Spiel durch die brasilianischen Musiker Radamés Gnattali, Baden Powell, Antônio Carlos Jobim und Egberto Gismonti. Yamandu Costa wurde vielfach ausgezeichnet und spielt in der Liga der renommiertesten Gitarristen.