Pop / Rock · Metal

Xandria/ Rerenity - Symphonic Metal Nights


XANDRIA

XANDRIA zählen zu den Bands der Stunde, wenn es um symphonischen Metal geht. Bereits früh konnte die Truppe aus Deutschland rund um Mastermind Marco Heubaum und der damaligen Sängerin Manuela Kraller beachtliche Erfolge einfahren, und insbesondere das Album "Ravenheart" (2004) verhalf der Band zum internationalen Durchbruch. Mittlerweile sind viele Jahre ins Land gezogen, die Band ist nunmehr beim renommierten österreichischen Label Napalm Records gelandet, und über dieses ist auch das aktuelle Langeisen "Sacrificium" erschienen. Pompöser, bombastischer, orchestraler, klassischer - mit anderen Superlativen lässt sich das neueste Opus von XANDRIA nicht umschreiben, und das liegt nicht zuletzt an Neo-Sängerin Dianne van Giersbergen, die als waschechte Opern-Sopranistin auch im metallischen Gewand begeistert und dabei viel sympathischer und authentischer wirkt als viele ihrer Genrekolleginnen.

Doch XANDRIA waren auch 2015 nicht faul, und haben als kleines Mitbringsel noch die brandneue EP "Fire & Ashes" dabei, auf der die Band nicht nur eigene Bandklassiker in zeitgemäßem Klanggewand präsentiert, sondern auch noch das eine oder andere originelle Cover bringt, wie etwa eine Version des MEAT LOAF-Klassikers "I Would Do Anything For Love".

Ein Feuerwerk für Freunde des melodischen Metals, das man sich keinesfalls entgehen lassen sollte!

SERENITY

Die Tiroler Melodic-Metal-Fraktion rund um Sänger Georg Neuhauser werden bereits seit Jahren völlig zu Recht als Österreichs Metal-Export Nummer eins gehandelt, wenn es um die melodischeren Spielarten des Schwermetalls geht. Bereits früh hat man im Vorprogramm von Ronnie James Dio(!) gerockt, später ging es mit Genregrößen wie KAMELOT und DELAIN auf Tour, und erst kürzlich waren die Jungs als Support von Großkalibern wie BLIND GUARDIAN in Berlin oder STRATOVARIUS und HAMMERFALL zu sehen. Nunmehr geht die Band gemeinsam mit den Labelkollegen von XANDRIA auf große Europatour, um das 2016 erscheinende fünfte Studioalbum standesgemäß zu promoten.

Fans dürfen sich erneut auf ein brillante Mischung aus eingängigen Melodien, progressiven Elementen und gefühlvollen Balladen freuen, allesamt getragen vom Charisma von Ausnahmesänger Georg Neuhauser. SERENITY darf man bei ihrem "Heimspiel" in der Hauptstadt keinesfalls verpassen!

JADED STAR

JADED STAR ist die neue Band der ex-VISIONS OF ATLANTIS-Frontlady Maxi Nil, und mit ihrem neuen Projekt setzt die quirlige Griechin ihre Karriere gemeinsam mit Raphael Saini (ex-ICED EARTH) in einem interessanten Spannungsfeld aus verschiedenen Rock- und Metalspielarten fort. Ein weiteres Highlight, das ein feines Melodic-Metal-Package gelungen abrundet.

DAEDRIC TALES

Support gibt's von der Wiener Female-Fronted Fantasy Metal-Fraktion DAEDRIC TALES, die flotte Weisen aus Balmora und Whiterun zum Besten geben werden, wenn sie mit ihrem "Elder Scrolls"-inspirierten Symphonic Metal den Abend eröffnen!

VVK: ab EUR 21.-
AK: EUR 25.-


Vergangene Termine